REZEPTE

Start » Rezepte

Rezepte

Wir stellen Ihnen diese Rezepte zum Kochen zur Verfügung, aber auch, um eine Zeit in der Gesellschaft Ihrer Familie und Freunde zu genießen.

Dazu müssen Sie die besten Rohstoffe verwenden und viel Leidenschaft einsetzen.

Wir setzen auf Zutaten aus der näheren Umgebung und auf Rezepte, 'die es schon ein Leben lang gibt', aber avantgardistischer gesehen und ohne Veränderung unserer Produkte, die immer erstklassisch sind - Tribelli.
Hacia Atrás
Hacia Delante
+ Fruit pastilles of Tribelli

Fruit pastilles of Tribelli

+ Tribelli peppers stuffed with red prawn

Tribelli peppers stuffed with red prawn

+ Eigelb, bei niedriger temperatur gekocht mit frittierten Tribelli paprikaschoten

Eigelb, bei niedriger temperatur gekocht mit frittierten Tribelli paprikaschoten.

+ Sardine in apple vinegar with Tribelli jam

Sardine in apple vinegar with Tribelli jam

+ Gebratene und konfitierte paprikas

Gebratene und konfitierte paprikas

+ Salat von gebratenen Tribelli paprikaschoten

Salat von gebratenen Tribelli paprikaschoten

+ Yolk cooked over low heat wit fried Tribelli pepper

Yolk cooked over low heat wit fried Tribelli pepper

+ Pürierte Tribelli paprikashoten (hummus)

Pürierte Tribelli paprikashoten (hummus)

+ Filo-teigtaschen mit pesto von tribelli mit streifchen

Filo-teigtaschen mit pesto von tribelli mit streifchen

Süsse nachspeise mit weingummi von Tribelli

ZUTATEN

  • 500gr Gramm Fleisch von roten, orangefarbigen und gelben Tribelli Paprikaschoten
  • 20gr Gramm Pektin
  • 520gr Gramm Zucker
  • 75gr Gramm Traubenzucker
  • 75gr Gramm Invertzucker

DIRECTIONS

Paprikaschoten waschen und mit einem Sparschäler schälen.

Sobald Sie fertig sind, zerkleinern Sie den Pfeffer in einem Mixer. Mischen Sie in einem Topf alle Zutaten, einschließlich des Fruchtfleischs. Auf 105° C erhitzen und dann vom Herd nehmen. Legen Sie Klarsichtfolie auf ein Tablett, um die Mischung nachdem Sie sie gekocht haben, darauf in einer Schicht von ungefähr einem Zentimeter Dicke auszustreichen.

Im Kühlschrank 24 Stunden abkühlen lassen und zum Servieren in kleine Quadrate schneiden.

Tribelli paprikaschoten gefüllt mit roten garnelen

ZUTATEN

  • 10 Tribelli Paprikaschoten
  • 250 g rote Garnelen
  • 1 Frühlingszwiebel
  • Mehl
  • Butter
  • 1 EL Meeresfrüchtebrühe
  • Mayonnaise
  • Olivenöl virgen extra
  • Frische Pinienkerne

ZUBEREITUNG

Die Tribelli Paprikaschoten auf einem Grill oder auf dem Feuer braten. Zwei davon beiseite legen.

Den Rest sehr vorsichtig schälen, damit sie in einem Stück bleiben.

In Ölivenöl virgen extra konfitieren (auf niedriger Flamme garen) und beiseite stellen.

Dann in einer Pfanne die Frühlingszwiebel und die in ganz, ganz kleine Würfel (Brunoise) geschnittenen Paprikaschoten anbraten, und nach und nach einen EL Mehl und die Butter hinzugeben, um eine Mehlschwitze herzustellen. Die Meeresfrüchtebrühe hinzugeben mit Hilfe von Stäbchen umrühren. Einige Minuten garen lassen und dann die vorher geschälten und klein geschnittenen roten Garnelen hinzugeben.

Salzen.

Füllen Sie die Paprikaschoten mit der Creme aus den roten Garnelen. Servieren Sie sie mit einer Mayonnaise aus den Garnelenköpfen.

Für die Sauce kochen Sie die Garnelenköpfe einige Minuten in einem Topf. Fügen Sie 10 Zentiliter Wasser hinzu und lassen Sie alles kochen, bis es ein wenig einreduziert ist. Dann durch ein Tuch geben und die Köpfe drücken, damit der ganze Saft freigegeben wird. Fügen Sie die gebratenen Paprikaschoten, die wir am Anfang beiseite gestellt hatten hinzu und 2 EL Mayonnaise.

Pürieren Sie alles, bis eine feine, homogene Sauce entsteht.

Zum Anrichten ziehen Sie mit einem Küchenpinsel einen Strich auf einem Teller oder auf einer flachen Platte. Legen Sie die gefüllten Paprikaschoten darauf und streuen Sie die Pinienkerne darüber.

Bei niedriger temperatur gekochte makrele mit sauren Tribelli

ZUTATEN

  • 300 g orange farbige Tribelli
  • 300 g gelbe Tribelli
  • 300 g rote Tribelli
  • 2 Makrelen von je ungefähr 300 Gramm
  • Essig
  • Zucker
  • Salz

ZUBEREITUNG

Zuerst muss man die Paprikaschoten einlegen. Dazu müssen sie von den Samenkörnchen befreit und mit Hilfe eines Sparschälers geschält werden. Dies nach Farben getrennt machen. Eine Mischung aus einem Glas Essig, zwei Gläsern Wasser, 2 EL Zucker und 1 EL Salz 2 Minuten kochen und die Paprikaschoten hinzufügen. Weitere 2 Minuten kochen und in vorher sterilisierte Gläser abfüllen.

Verschließen und mindestens 2 Monate ruhen lassen.

Nach dieser Zeit abtropfen lassen und probieren, ob die Paprikaschoten den gewünschten Punkt erreicht haben, gut abtropfen lassen und dann ganz fein pürieren, um die Konzistenz eines feinen Pürees zu erhalten.

Bei der Makrele ist es wichtig, sie mit Hilfe einer Pinzette sehr gut zu entgräten. Danach die Makrele salzen und in eine Plastiktüte mit einigen Esslöffeln Sonnenblumenöl geben, die Tüte vakuum verschließen und im Wasserbad bei ungefähr 48° C 7 Minuten lang garen (damit der Fisch sein Fett nicht verliert). Danach aus dem Beutel nehmen und beiseite stellen.

Zum Anrichten ein Makrelenfilet auf einen Teller legen. Mit Hilfe eines Küchenpinsels drei Linien zeichnen, eine mit jeder sauren Tribelli, was dann aussieht, wie eine Palette der drei Farben.

Sardine in apple vinegar with Tribelli jam

ZUTATEN

  • 100gr Tribelli red peppers
  • 40gr sugar
  • 300ml sunflower oil •Water
  • Water
  • 1 cinnamon stick
  • Pistachios, macadamia nuts, almonds and pine nuts
  • 1 Granny Smith apple
  • 6 sardines
  • 10cl apple vinegar
  • Salt

ZUBEREITUNG

Descale and clean the sardines to obtain the fillets. Remove the bones. Prepare in a big contai- ner 500cl water, the vinegar and 20 gr salt. Beat with the whisk beater to dissolve the salt. Lay the sardine fillets with the skin upwards and allow three hours.

Remove the fillets and dry them with a paper towel. Dip them in sunflower oil.
Wash and dry the peppers. Remove only the trunk because “Tribelli” doesn’t have seeds.
Put the water, vinegar sugar and the pieces of pepper in a pan. Stir and cook over medium heat for 30 minutes or until the liquid consumes.
Grind the mixture to a fine cream and strain.
Grind the nuts. Put aside to decorate the plate.
Cut the apple in very thin strips. Put aside to decorate the plate.
On a dinner plate, draw a cord with the “tribelli” pepper jam. Put a sardine fillet on it. Place the strips of apple. Put another sardine fillet on top. Dust with nuts. Decorate with peppers and jam.

Gebratene und konfitierte paprikas

ZUTATEN

  • 6 Paprikaschoten Tribelli (rot, orange-farbig, gelb)
  • Olivenöl Virgen Extra
  • Eine Knoblauchzehe
  • Salz

ZUBEREITUNG

Paprikaschoten waschen, braten bis die Haut kohlschwarz ist, um den Geschmack zu verstärken. Abkühlen lassen und die Haut entfernen. Salz hinzufügen.

Knoblauch, blättrig geschnitten in einer Pfanne mit Öl auf kleiner Stufe goldgelb braten, dann die Paprikaschoten hinzufügen und auf kleiner Flamme weiter braten, damit sie konfitieren, je länger, um so besser, wobei versucht werden soll, dass die Paprikaschoten nicht zerbrechen.

Salat von gebratenen Tribelli paprikaschoten

ZUTATEN

  • 12 Tribelli Paprikaschoten
  • 1 Frühlingszwiebel
  • Olivenöl virgen extra
  • Pfeffer
  • Salz

ZUBEREITUNG

Die Paprikaschoten waschen und auf Kohlen garen. Die Schale entfernen und in Streifen schneiden.

In eine Schüssel geben, Salz und Olivenöl hinzugeben, um sie zu würzen. Die Frühlingszwiebel in Julienne-Streifen schneiden und mit den Paprikaschoten vermischen.

Yolk cooked over low heat wit fried Tribelli pepper

ZUTATEN

  • 12 units Tribelli peppers
  • 200gr bacon
  • 4 egg yolks
  • Flour
  • Extra virgin olive oil (EVOO)
  • Milk

ZUBEREITUNG

Remove the seeds from the peppers and julienne cut very fine. Add salt and immerse in milk. Cool it in the fridge for at least two hours.
Immerse the yolk in a double boiler at 60oC for five minutes.
Meanwhile, drain the peppers with a strainer, flour them using your hands so that they remain loose, fry in plenty of oil at 180oC and put aside on a plate with a paper towel to remove the excess of oil.
Cut the bacon in brunoise and stir-fry in lard. Put aside.
Put a basis of the bacon in a cocktail glass. Use a spoon with a hole to remove the yolk and very gently, in order not to break it, place it on top. Add the fried peppers.

Püpierte Tribelli paprikaschoten (hummus)

ZUTATEN

  • 400 g gekochte Kichererbsen
  • 100-110 g gebratene rote Paprikaschoten Tribelli
  • Safteiner Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL süßes Paprikapulver
  • 2 TL Tahini-Paste
  • 1 griechischer Joghurt natur (wenn gewünscht)
  • 1 TL Kreuzkümmel (wenn gewünscht)
  • 4 EL Olivenöl virgen extra
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack

ZUBEREITUNG

Wenn Sie gekochte Kichererbsen aus Konserven verwenden, spülen Sie sie mit Wasser ab, bis der Schaum, der sich bildet verschwindet und lassen Sie sie gut abtropfen. Schälen und halbieren Sie den Knoblauch und entfernen Sie den kleinen grünen Keimling im Inneren. Geben Sie die Kichererbsen zusammen mit den restlichen Zutaten (einschließlich Knoblauch) in eine Küchenmaschine oder Mixer und mischen Sie alles, bis eine gleichmäßige Paste erhalten, probieren Sie den Salzgehalt und würzen Sie falls nötig nach.

Filo-teigtaschen mit pesto von Tribelli mit streifchen

ZUTATEN

  • Filo Teig
  • Tribelli Paprikaschoten
  • Runder Ziegenkäse
  • Olivenöl
  • Salz
  • Butter

ZUBEREITUNG

Filo Teig in Quadrate schneiden. Man braucht 3 für jede Form. Butter in der Mikrowelle schmelzen lassen, die Teigquadrate mit Hilfe eines Pinsels damit bestreichen und in Sternform in eine Form oder Madeleine-Förmchen für geben. Ungefähr 5 Minuten bei 180° C backen, bis sie goldgelb sind

Für das Pesto der gebratenen Tribelli Paprikaschoten Zutaten:
Zutaten:

  • 1⁄2 kg de pimientos tribelli para asar
  • 2 dientes de ajo pelados
  • 50 gr de queso parmesano rallado
  • 100 gr de almendras
  • 5 cucharadas de aceite de oliva
  • 2 cucharaditas de pimentón ahumado
  • 2 cucharadas de cilantro picado
  • Sal y pimienta recién molida

Zubereitung:
Backofen ungefähr 3 Minuten bei 180° C vorheizen und die Paprikaschoten auf ein mit Pergamentpapier belegtes Backblech legen. Bei einer Temperatur von 200° C 10 Minuten lang backen, damit die Haut auf allen Seiten weich wird.

Sobald die Paprika gebacken sind, diese in einem geschlossenen Behälter oder einer Plastiktüte abkühlen lassen. Das macht es uns viel einfacher, sie zu schälen. In der Zwischenzeit den Knoblauch plattdrücken und die Mandeln leicht in einer Pfanne ohne Öl anbraten. Vorsichtig sein, damit sie nicht verbrennen.

Das Öl mit dem zerdrückten Knoblauch und dem Paprikapulver ungefähr eine Minute lang. – Sobald die Paprikaschoten abgekühlt sind, diese schälen, alle Samenkörnchen entfernen und den ganzen Saft abtropfen lassen. – Geben Sie die Paprikaschoten mit allen anderen Zutaten in die Schüssel einer Küchenmaschine und lassen sie alles zerreiben, bis sie eine sämige, leckere Sauce von herrlicher Farbe erhalten.